Dokk1, Aarhus, Dänemark

Öffentliche Bibliothek / Fertiggestellt 2015

Eine Bibliothek von Weltklasse

Die Bibliothek im Dokk1 gehört zur Elite der Bibliotheken aus aller Welt. Daran hegen Sie keinen Zweifel, wenn Sie durch den Haupteingang in die futuristische Umgebung eintreten. Da in dem Gebäude nicht nur die Bibliothek, sondern auch ein Multimedia-Zentrum und Kommunale Dienste untergebracht sind, vermittelt das ultramoderne Gebäude den Eindruck, ein riesiges Zentrum für Wissen und Kultur zu sein. Man rechnet mit einer Million Benutzer pro Jahr.

Dokk1 bietet die Möglichkeit neuer Erfahrungen: Empathie, Lernen, Aktivität, Ruhe und Betrachtung. Man kann Bücher und andere Medien ausleihen, studieren, Lesungen hören, an Veranstaltungen teilnehmen und mit analogen und digitalen Angeboten interagieren. Die kommunalen Dienste bieten die Abholung neuer Pässe und Fahrerlaubnisse oder Anleitungen für selbst durchzuführende Dienstleistungen. Gleichzeitig gibt es die Möglichkeit zu Outdoor-Aktivitäten in einer städtischen Umgebung, die eine unter Schutz stehende städtische Landschaft ist.

Das voll automatisierte Parksystem unter Dokk1, das aktuell das einzige seiner Art in Nordeuropa ist, steht für sicheres Parken Ihres Wagens. Der Parkplatz ist für jedermann, auch für Nicht-Bibliotheksbenutzer. Probieren Sie ihn spaßeshalber bei Ihrem nächsten Besuch in Aarhus aus.

Unsere Schwestergesellschaft Lammhults Biblioteksdesign A/S hat den Großteil des Mobiliars für die Bibliothek im Dokk1 geliefert, sowohl Standard- als auch Sonderlösungen. Die Architektur des Gebäudes ist innen und außen als Kreuzfahrtschiff gestaltet. Dieses Design findet sich in der Innenarchitektur, Ausstattung und Möblierung wieder. Da es die Anforderung gab, so wenig Möbeltypen wie möglich in der Bibliothek einzusetzen, fand eine Fusion unserer bekannten Systeme Ordrup und Frontline Square statt – und Ordrup Square war geboren.